Unterricht für Frauen

Lass dich nicht bedrängen, auch Frauen können sich verteidigen!

Training für Frauen - in Gemeinschaft

Frauen sind im Alltag meist mit anderen Bedrohungssituationen konfrontiert als Männer. (Sexuelle) Übergriffe im Zug oder Belästigungen im Büro sowie häusliche Gewalt sind leider keine Seltenheit.

Der Wing Chun Unterricht für Frauen findet gemeinsam mit dem Männerunterricht statt, denn wir zielen in den Schülergradprogrammen (Formen, Grundtechniken, Gefühlstraining, Deeskalationstraining, Freikampf, Pratzentraining) von Anfang an darauf ab, dass frau sich ein sehr gutes selbstbewusstes Auftreten erarbeitet.


Wer keine persönliche Grenze setzen kann, ist anderen Menschen schutzlos ausgeliefert. Durch Rollenspiele (Konfrontation mit unangenehmer Situation) lernen Frauen bei uns situativ wo sie ihre Grenze setzen müssen, wie sie ihre Grenze schützen können und wie sie diese im Ernstfall wirkungsvoll verteidigen. Fähigkeiten wie Aufmerksamkeit, Körpersprache, Situationseinschätzung und Distanzgefühl werden geschult.


Das Unterrichtsprogramm ist so konzipiert, dass man Stück für Stück lernt seine Grenze verbal und nonverbal aufzuzeigen. Des Weiteren werden die körperlich zur Verfügung stehenden Waffen (Hände, Ellenbogen, Knie, Füße) trainiert, damit diese im Ernstfall, falls die Grenze überschritten wird, einsatzbereit sind.


Durch regelmäßiges Training können die eingeübten Bewegungsmuster dann wie ein Reflex auch unter Stress abgerufen werden und man ist in der Lage sich zu verteidigen.